SMM Trial – Modern Horizons Sealed

Veröffentlicht am

Der SMM-Trial im DracheNäscht war ein eigenes, kleines MagicFest. Hier geht es zum Turnierbericht von Magic Nuss.

Ein Sonntag so schön wie er im Bilderbuch steht. Dennoch fanden sich neun Magicsüchtige im DracheNäscht in der Berner Rathausgasse für den SMM Trial ein. Zunächst bestand noch eine kleine Unsicherheit, ob der Trial überhaupt durchgeführt werden konnte. Aber diese Befürchtung war schnell verflogen. Wir einigten uns auf 5 Runden Modern Horizons-Sealed ohne Top8. Im Preispool waren etliche Boosters und das heiss umworbene Bye für die anstehenden Swiss Magic Masters am 19. und 20. Oktober, organisiert von Aarebogemagic. Wer noch nicht angemeldet ist, aber dieser Party beiwohnen möchte, hier geht es zur Anmeldung. Magic Nuss wird selbstverständlcih auch vor Ort sein und freut sich die Schweizer Magic-Community anzufeuern.

Zurück zum Turnier. Das Booster-Rippen war schon ein Fest für sich. Der spätere Zweitplatzierte Mattia rippte in einem Booster Force of Negation normal und foil gleichzeitig. Das nenne ich mal ripp-the-value Skills! Leider war der Deckbau bei mir ziemlich schwierig, aber über meinen Wrenn and Six-Ripp konnte ich mich nicht beklagen. Somit war der Eintrittspreis für das Turnier schon wieder wettgemacht. Als fanatischer Jund-Spieler musste Wrenni ja in einem meiner Boosters auflauern.

Der Deckbau war in der Tat nicht ganz einfach. Ich hatte gutes Removal in rot, aber sonst nicht wirklich was. Auch weiss überzeugte nicht. Wenn man aber schon Wrenni zieht, dann möchte man die Karte auch spielen. Ein Bye hatte ich jo ohnehin schon in Düdingen geholt. Somit wechselte ich meine Turnierziele vom Pokal zum Durdlenachmittag. Das heisst: Farben machen das Leben schön. Ich entschied mich für eine vierfarbige Variante. Eine Mischung aus Jund, Sultai und Temur. Praktisch ohne Synergien, aber mit grossem Spassfaktor. Hier meine Deckliste:

Creatures
1 Endling
1 Conifer Wurm
1 Gluttonous Slug
1 Man-o‘-War
1 Mother Bear
1 Rime Tender
1 Pondering Mage
1 Springbloom Druid
1 Silumgar Scavenger
1 Windcaller Aven
1 Ice-Fang Coatl
1 Rotwidow Pack

Instant
1 Urza’s Rage
1 Defile
1 String of Disappearences

Sorcery
1 Firebolt
1 Savage Swipe
1 Pyrophobia
1 Scour All Possibilities

Enchantment
1 Winter’s Rest

Planeswalker
1 Wrenn and Six

Artifact
1 Talisman of Creativity
1 Fountain of Ichor

Land
1 Cave of Temptation
1 Barren Moor
2 Snow-Covered Forest
3 Forest
1 Snow-Covered Mountain
2 Mountain
1 Snow-Covered Island
3 Island
1 Snow-Covered Swamp
2 Swamp

(sorry, es gab Probleme mit dem Mouseover)

Unser Turnierorganisator Sämi sorgte dann für den nächsten Höhepunkt. Wir nahmen Tische und Stühle auf die Strasse und konnten draussen unser kleines Magicfest durchführen. Das war wirklich ein Highlight und fand ich mega lässig! Danke dafür!

Mein Turnier lief entsprechend meinem Deck. Nicht wirklich gut. Am Schluss stand ich 1-2-2. Und der Win war noch aufgrund eines Byes. Nichtsdestrotz machte es enorm Spass an diesem schönen Sonntagnachmittag mein Four-Color-Deck zu spielen. Obwohl einige unter euch wohl eher auf Wrenni verzichtet hätten, war dies genau der grosse Spassfaktor. Wrenni interagierte auch gut mit Cave of Temptation und Barren Moor. Eine schöne Valueengine. So, wie sie im Bilderbuch steht. Entgegen den Erwartungen hatte ich nie Manaprobleme. Das Fixing funktionierte ausgezeichnet.

Gewonnen hat am Schluss unser Turnierorganisator und Modernveteran Sämi, der mich in der letzten Runde in Grund und Boden stampfte. Herzliche Gratulation! Well done! Als groassartigen Zeitgenossen, wie wir Sämi kennen, verzichtete er am Schluss sogar auf seine Preisbooster, sodass auch die hintersten Ränge noch ein Booster mit nachhause nehmen konnten. Was für eine schöne Geste an diesem schönen Sonntagnachmittag. Wir sehen uns somit am SMM in Bern. Eure Magic Nuss

Autor

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Artikeln und Berichten versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.

Autor: Magic Nuss

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Artikeln und Berichten versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.