Magic Nuss‘ Top 10 – Instants

Veröffentlicht am Schlagwörter ,

Im zweiten Beitrag der Ranking-Kolumne dreht sich alles um das Thema ‚Instants‘. Welche zehn Instants gefallen Magic Nuss wohl am meisten?

Magicnuss

Instants sind die Wundertüten im Magicuniversum. Sie können ein Game für dich finishen, dich aber auch zeitgleich auf dem falschen Fuss erwischen. Mir gefallen Instants unglaublich gut und sie bringen die nötige Würze ins Spiel. Welche sind meine bevorzugten Instants? Legen wir los!

10. Cryptic Command

Ein Ponyhof als Instant. Was will man mehr? Cryptic Command kann einfach alles. Und man kann sogar zwei unterschiedliche Effekte auswählen. Ich finde Cryptic Command genial. Und noch genialer in Kombination mit Mystic Sanctuary. Dieser Loop kann dann ein ganzes Game locker übernehmen (tap alle Kreaturen des Gegenübers, bounce Sanctuary und so weiter).

9. Surgical Extraction

Surginal Extraction war lange Zeit ein Sideboard All-Star. Ich habe keine Ahnung warum die Karte kaum noch in Modern Decklisten auftaucht. Ich finde sie genial. Insbesondere mit Discards wie Thoughtseize, Inquisition of Kozilek oder Duress macht die Karte enorm Spass – wenn man gleich die Wincon des Gegenübers discarden und exilen kann. Am besten gleich Turn 1.

8. Dig Through Time

Zurecht ist diese Karte in Modern nicht zugelassen. Dig Through Time ist enorm stark und ich liebte es, die Karte früher in meinem Sultai Standard Deck zu spielen. Einfach gut, mehr muss man wohl nicht sagen.

7. Drown in the Loch

Es hat sich auch eine neuere Karte in das Instants-Ranking eingeschlichen. Drown in the Loch finde ich echt genial und kann man wirklich gut in jedem Sideboard spielen, insofern man in den Dimir-Farben ist. In meinem Modern Sultai Midrange hatte ich sogar zwei im Main. Und das war fantastisch. Ein Upvote für Drown in the Loch.

6. Kaya‘s Guile

Geniale Karte. Und zwar auch im Lategame. Denn dann kann man mit Entwine gleich alle Effekte auswählen. Nicht ganz Cryptic Command, aber dafür einen Zug schneller. Insbesondere der „Exile all cards from each opponent’s graveyard“-Effekt gefällt mir sehr gut. Vor allem gegen Dredge.

5. Brainstorm

Ich liebe Brainstorm. Eine Zeit lang fand ich Legacy spannender als Modern. Und das war Brainstorm zu verdanken. Mit dem Playset findet man fast jede Karte im Deck. Es macht richtig Spass, mal mehr als nur die obersten zwanzig Karten des Decks zu durchforsten. Einfach toll. Aber bitte nicht in Modern!

4. Assassin‘s Trophy

Badum Tssss! Trophy zerstört einfach alles. Wirklich alles! Man kann Tron schön lange in Schach halten oder einen nervigen Blood Moon pulverisieren. Ein Muss für mich in Jund, selbstwenn Reid Duke das manchmal nicht genauso sieht. Ich kann nicht mehr darauf verzichten.

3. Esper Charm

Das waren noch Zeiten, als ich mit meinem Esper Transcendent-Deck versuchte die Berner Modern Liga zu rocken. Leider blieb es beim Kuschel-Rock. Ich konnte kaum etwas reissen, aber hatte endlosen Spass. Insbesondere aufgrund von Esper Charm. Alle drei Effekte sind enorm stark. Ich kann kaum aufhören zu schwärmen. Im dritten Zug das Gegenüber zwei Karten abwerfen lassen, das ist schon ziemlich böse. Und wenn das nichts hilft, dann zieht man (halt „leider“) zwei Karten. Danke Esper Charm!

2. Sultai Charm

Good ol‘ times! Sultai Charm kann viel. Karten ziehen, den Friedhof füllen sowie Kreaturen, Artefakte oder Enchantments zerstören. Einfach eine runde Sache. Die Karte erinnert mich wieder an meine Magicanfänge mit meinem Standard Sultai Deck mit Deathmist Raptor und Den Protector. Die Raptoren mussten ja irgendwie in den Friedhof gelangen. Sultai Charm machte einen guten Job in dieser Hinsicht.

1. Kolaghan‘s Command

Keinen Instant liebe ich mehr. KoCo ist perfekt für mein Jund und hat wirklich essenzielle Effekte. Am liebsten spielte ich die Karte natürlich gegen Affinity. Dort konnte man fast das halbe Board abräumen. Warum schreibe ich in der Vergangeheitsform? Leider hatte Wizards diesem Archetyp mit dem Banning von Mox Opal den Gnadenstoss gegeben.

Oh, da kommt mir gerade was in den Sinn. Ich mag mich noch an ein Game im Magicmonk erinnern, als mein Burn-Gegner nur noch einen Burn-Spell ziehen musste, um den Sack 2-1 zuzumachen. In seinem Draw Step konnte ich schön meinen KoCo spielen und er musste discarden. Es war ein Lava Spike – eine Sorcery. Lucky me! Danke KoCo für den Einzug in die Top8!

So, das wäre es dann auch schon wieder gewesen mit dem zweiten Ranking von Magic Nuss. Hoffentlich hattet ihr Spass bei der Lektüre. Welche sind eure Top 10 Instants? Lasst es uns doch wissen, gleich hier unten im Kommentarfeld. Bis bald beim nächsten Ranking. Eure Magic Nuss

Autor

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.

Autor: Magic Nuss

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.