Modern – 05/02/2020 Finale

Veröffentlicht am Schlagwörter

Ligafinale Saison 8 it is!

So, die Modern Liga Saison 8 ist Geschichte und in der Gesamtwertung entschied doch tatsächich der der allerletzte Match. Am Ende kann sich Philipp Müller der für das Finale auf ein Monored Prowess Deck vertraute hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung auf Henning Beywl als Ligasieger feiern lassen. Gratulation an den Sieger in der Gesamtwertung und ebenfalls den Sieger als Newcomer der Saison. Das hat übrigens noch niemand geschafft gleich in der ersten vollen Saison. In der Umfrage honorieren dies auch die Gegner und wählen Philipp auch zum Spieler der mit hohem Playskill überzeugt.

Den letzten Tagessieg konnte sich David Buchmann mit RG Titanshift mit der neuen Theros Beyond Death Karte Dryad of the Ilysian Grove holen. Ebenfalls stark die MagicNuss Reto Bürgin mit „Good old Jund“ und einen 3-0-1 finish. Auch in sein Deck verirrte sich mit Klothys, God of Destiny eine neue THB Karte.

Hier die Finale Tabelle mit 24 Turnieren.

Die Tabelle der besten 20 Resultate sieht exakt so aus wie die Tabelle mit 24 Resultaten, nur die Abstände sind nochmals knapper. Herzliche Gratulation an alle die es in die Top 8 respektive in die Top 16 geschafft haben.

Gratulation an Collective Brutality welche die beste Teamperformance seit der Teamwertung erreicht haben und eine Winrate von 70.7% vorweisen können. Ebenfalls stark das neue Big Game Hunters Team auf Rang 2 mit 67.6% Winrate und Sense-Gotteron mit 62.4% welche das Podest abschliessen.

Hier noch die weiteren Sieger. Die Beste Win% hat Daniel Schläppi mit 76,19%. Die meisten Siege mit jeweils 5 teilen sich Philipp Müller und Henning Beywl. Newcomer der Saison wird unbestritten Philipp Müller. Zum „Brewmaster“ der Saison wurden Stephan Weibel, Michael Keller und Thomas Schläppi gekürt. Danke für die Abwechslung die ihr in die Liga bringt.

In der Umfrage zum „Skill“ wählt ihr Philipp Müller vor Adrien de Gottrau. Der „Nemesis“ der Saison holt sich Henning Beywl knapp vor Thomas Riedo. Bei der Kategorie „Luck“ holt sich Henning Beywl mit einem Erdrutschsieg den Titel.

In der Kategorie „Fairness und Nettigkeit“ wurden ganze 15 Personen genannt, jedoch möchte ich hier niemanden speziell hervorheben, sondern euch allen danken das wir auch wenn jeder mit anderen Erwartungen zur Liga kommt und Modern teilweise ein brutales Format sein kann der Umgang untereinander sehr gut ist und immer am Mittwoch ein Klima guter Freundschaft herrscht. Dafür danke ich euch allen, auch wenn ich euch dafür nur meine Wertschätzung und keine Preise verleihen kann.

Was wurde den so gespielt in Saison 8 und was war erfolgreich? Hier jeweils die 16 Decks mit der besten Win% und die meistgespielten Decks.

Die Saison 8 war nicht immer einfach, musste wir uns doch durch den „Hogaak Sommer“ und den „Oko Herbst“ kämpfen. Nachdem das Format mit Bans korrigiert wurde macht es aktuell grossen Spass Modern zu spielen, entstehen doch grösstenteils spannende und knappe Spiele und es herrscht eine grosse Deckvielfalt. Ich bedanke mich bei euch allen die treu zur Liga kommen oder die Liga neu entdeckt haben. Ihr macht den Mittwoch Abend jeweils zu einem Highlight der Woche.

Ich hoffe wir sehen uns bereits morgen Mittwoch 12.2.2020 zum Start der Modern Saison 9 was gleichzeitig ein Jubiläum ist, wir feiern das 200. Modern Liga Turnier! Ebenfalls beginnt parallel die erste Aareboge Pioneer Liga. Ihr könnt in der Anmeldung jeweils das Format welches ihr spielen wollt wählen.

Kurz noch einmal eine Zusammenfassung zum neuen Modus:

Jeden Mittwoch parallel ein Modern & ein Pioneer Turnier. Insgesamt jeweils 24 Turniere pro Saison bei welchen Ende Saison die besten 16 Turniere in den Formatgesamtranglisten gewertet werden. 80% des Eintritts von 10 CHF gehen direkt via Credit Points an die Spieler mit 2-1-1 (7 Pkt.) Rekord und besser. 12% gehen in die jeweilige Format Gesamtrangliste und 6% in eine formatübergreifende Rangliste bei der die 10 besten Modern und die 10 besten Pioneer Resultate gewertet werden, damit auch Spieler welche beide Formate spielen möchten einen competitiven Rahmen haben. 2% halten wir uns noch offen als Reserve und werden falls vorhanden ende Saison noch für die Pots oder Spezialpreise verwendet.

Auch in der neuen Saison findet eine Teamwertung statt. Teams bestehen grundsätzlich aus 3 Personen wenn sich ein Top8 Spieler in ihnen befindet und aus 4 Personen wenn sich kein Top8 Spieler in ihnen befindet. Die Teamwertung kostet pro Team für die ganze Saison 30 CHF. 100% des Geldes gehen zurück in den Pool. Gewertet werden jeweils die zwei besseren Resultate der Teammitglieder, egal ob Modern oder Pioneer pro Woche.

Ihr habt die ersten Wochen noch Zeit euer Team anzumelden.

Es lohnt sich den Saisonstart nicht zu verpassen, denn das Zwergenschmiede Team sponsort zum 200. Modern Jubiläum und zum Pioneer Liga Start ein Theros Beyond Death Collector Booster Display. Alle 12 Booster werden unter allen Teilnehmern der beiden Turniere verlost.

Also auf was wartet ihr noch?

Hier schon einmal der Anmeldelink für Mittwoch 12.02.2020:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdQqwjdwn14-oN0jZYNvYWqqEL7-94EVvaRU16oAwU10sQctg/viewform?entry.1507930275=12.02.2020&fbzx=1783278805669738911

#Value

Autor

Nach einer Karriere in Street- und Eishockey, wo er die Ehre hatte, für die Schweizer Nati zu spielen fand Dan zurück zu seiner alten Liebe Magic the Gathering. Er gründete die Modern Liga in Bern und engagierte sich im Aufbau der Community in Thun. 2018 hat er den Verein Aareboge Magic mit gegründet und ist aktuell der Vereinspräsident.

Daniel ist stolzer Familienvater, wo er ausserhalb von Magic Kraft schöpfen kann. Er mag auch Filme, Bücher, Brettspiele, Radfahren und Fitness, seinen Garten und gutes Essen ... vermutlich zu sehr.

Turnier Brags: 1x National Finalist, 2x Nationals Top8, 1x Swiss Magic Masters Finalist

Autor: Daniel Fahrni

Nach einer Karriere in Street- und Eishockey, wo er die Ehre hatte, für die Schweizer Nati zu spielen fand Dan zurück zu seiner alten Liebe Magic the Gathering. Er gründete die Modern Liga in Bern und engagierte sich im Aufbau der Community in Thun. 2018 hat er den Verein Aareboge Magic mit gegründet und ist aktuell der Vereinspräsident. Daniel ist stolzer Familienvater, wo er ausserhalb von Magic Kraft schöpfen kann. Er mag auch Filme, Bücher, Brettspiele, Radfahren und Fitness, seinen Garten und gutes Essen ... vermutlich zu sehr. Turnier Brags: 1x National Finalist, 2x Nationals Top8, 1x Swiss Magic Masters Finalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.