FNM – 16/12/22

Veröffentlicht am Schlagwörter , , ,

Endlich mal wieder Draften! Und wie weit kam die Magic Nuss nach langer Draftabstinenz? Die Antwort findet ihr im Beitrag.

FNM

Endlich konnte sich die Nuss mal wieder ein paar weniger Stunden freischaufeln, um einer gemütlichen Draftrunde beizuwohnen. Diesmal ging es ins House of Cards. Ich freute mich riesig aufs Draften. Und natürlich auf meinen Entenflüsterer. Aber leider hat dieser zugemacht. Ein grosser Verlust! Wirklich!

So musste ich also ohne die knusprige Ente auf kantonesische Art mein Glück versuchen. Ein herber Rückschlag schon vor dem Start. Ob das wohl gutgehen kann?

Im ersten Booster war wirklich nichts Schlaues drin. Also musste resp. durfte ich ein Underground River im Full Art picken. Eine schöne Karte, aber kein guter Start in ein Draft. Was danach kam, war das Problem des Sechsertischs pur. Meine Hand mit fünf Karten sah so aus: 1x Underground River, 2x Disfigure und 2x Overwhelming Remorse. Ich meine… ja… gehen wir also auf Schwarz :-). So starke Removals zu Beginn, die muss man einfach nehmen. Und so kam das Deck am Schluss dabei heraus:

Wahrschienlich hatte ich das Deck total falsch gebaut. Aber irgendwie funktionierte es sehr gut und die Curve fühlte sich eigentlich ganz gut. Wie hat die Nuss bei seinem Comeback (not really) wohl gespielt? Hier geht es zu den Matches:

  1. 2-0: Schnell konnte ich die Lebenspunkte meines Gegners auf 1 (!) bringen. Und das mit einer ganzen Armee noch auf dem Spielfeld vor mir. Aber was passierte dann wohl? Mein Gegner zog einen Platinum Angel und alles verzögerte sich um ein paar Züge, bis ich dann den Engel endlich vom Spielfeld kicken konnte. Das nächste Game konnten dann meine Roboter auch wieder für mich zuende bringen. Toller Start!
  2. 0-2 gegen Azorius: Ja, der liebe Urza, Prince of Kroog ist einfach die Wucht. Und wenn man dagegen spielen muss, dann nervt er doch sehr. Zusammen mit Artefakten wie Steel Seraph war dann schnell Feierabend auf meiner Seite. Beim zweiten Game wurde es dann noch ziemlich knapp und ich hätte fast noch einen Sieg eingefahren. Aber knapp vorbei ist auch daneben.
  3. 2-1: Mein sympathischer Gegner hatte ein interessantes Deck mit spannenden Artefakten, die schön miteinander harmonierten. Jedoch konnte ich zweimal genug Druck aufsetzen (ein 2/2 Flyer mit Prowess, auch Wing Commando genannt, ist nicht zu unterschätzen!), umso schnell wie möglich den Schaden durchzuwursteln. Eigentlich zwei ebenbürtige Decks, aber das Glück lag wohl eher auf meiner Seite.

Mit einem 2-1 kann ich ganz gut leben. Mehr hatte ich auch nicht erwartet und ich war mehr als zufrieden. Nur ein bisschen unsicher bin ich mach wie vor mit dem Deckbau. Hättet ihr das Deck anders gebaut? Welche Karten hättet ihr noch ins Deck geklatscht und was dafür rausgenommen? Lasst es uns doch bitte wissen, gleich hier unten im Kommentarfeld. Smash it! Eure Magic Nuss

Autor

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn die Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.

Autor: Magic Nuss

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn die Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.

2 Gedanken zu „FNM – 16/12/22“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.