Modern Ninjas – in alten Kisten gewühlt

Veröffentlicht am Schlagwörter ,

Kon’nichiwa! Die Ninjas sind da! Magic Nuss ist per Zufall auf eine vergessene Deckliste gestossen: Sultai Ninjas. In diesem Beitrag gibt die Nuss Einblicke in eines der spassigsten Decks in Modern.

Nach längerer Zeit hatte ich mal wieder in meinen Tappedout-Account reingeschaut (ist ein Online-Deckbuilder und man findet ihn hier). Natürlich habe ich dort alle meine Jund-Listen schön nach Turnieren sortiert abgelegt. Das ist lustig, denn so kann man schauen, mit welchen 75 Karten man an welchem Turnier teilnahm und entsprechend erfolgreich bzw. erfolglos war.

Neben all diesen Listen fand ich auch noch meine Modern Sultai Ninjas-Deckliste wieder. Was für ein schöner Fund! Einiges besser, als das was die Leute bei Storage Wars in ihren kleinen Messi-Räumen finden:

Quelle: https://giphy.com/gifs/brandi-storage-wars-jarrod-32ZT6Tla6ej16

Spass beiseite. Sultai Ninjas ist echt ein tolles Deck. Leider hatte ich kein langes Durchhaltevermögen und konnte das Deck nie wirklich zum Laufen bringen. Aber dennoch, es hat es wirklich in sich:

Mir gefällt einfach der Endlose Spielspass mit den Ninjas. Immer wieder angreifende Kreaturen auf die Hand zurückholen, dann einen Ninja reinknallen und endlose Karten ziehen. Ja, das macht wirklich Spass! Werfen wir einen kurzen Blick auf ein paar Key Cards:

Ninja of the Deep Hours ist der Klassiker unter den Ninjas. Ganz klar, das Playset muss rein. Für nur zwei Mana kann man den Ninja auf das Spielfeld legen. Ganz wichtig dabei: Ninjutsu ist keine Cast Ability. Also sind Counterspells machtlos. Ich liebte die Matches gegen Control!

Ingenious Infiltrator machte das Deck erst spielbar in Modern. Dank Modern Horizons erhielten die trickreichen japanischen Kämpfer_innen ein regelrechtes Tuning!

Quelle: https://tenor.com/search/pimp-my-ride-gifs

Ingenious Infiltrator ist der beste Ninja im Deck. Er lässt dich eine Karte ziehen für jeden Ninja, der Kampfschaden zufügt. Also: Wenn Ingenious Infiltrator + Ninja of the Deep Hours gleichzeitig Schaden zufügen, dann kann man gleich drei Karten ziehen. Wenn zwei Infiltrators gleichzeitig Schaden austeilen, dann zieht man vier Karten. Holla die Waldfee! Aber widmen wir uns im Folgenden den Karten, die man gerne für einen Ninja wieder auf die Hand zurücknimmt:

Coatl nimmt man gerne wieder zurück auf die Hand. Als Flash-Kreatur kann man sie dann wieder end of turn spielen. Und Coatl ist auch ein genialer Blocker mit Deathtouch sowie eine 1/1 Kreatur. Das ist wichtig. Warum? Dazu kommen wir noch.

Zu Beginn hatte ich die Fee nicht drin. Aber sie ist einfach fantastisch. Gerade in Kombination mit Mutavault kann man schnell irgendetwas countern. Zudem hat sie auch Flash und ist eine 1/1 Kreatur. Mehrmals hatte ich mir die Frage gestellt, ob man vielleicht Bitterblossom ins Deck reinnehmen könnte. Was denkt ihr?

Good ol‘ Snappi. Mit diesem Zauberer macht man eigentlich nichts falsch. Er passt einfach in jedes blaue Deck und ist ein Modern All-Star. Snappi hat auch Flash und ist eine 2/1 Kreatur. Warum ist das so wichtig? Jetzt lüfte ich das Geheimnis:

Ja genau, ihr seht richtig. Tetsuko hat den Weg ins Deck gefunden. Und die Karte ist wirklich ernorm wichtig. Tetsuko macht Coatl, Sprite und Snappi unblockbar. Dadurch können die Ninjas ungehindert das Feld übernehmen. Tolle Kombination, nicht? Somit kann man dann wieder alle Optionen offen halten für Counterspells und die Flash-Kreaturen. Und das noch mit einer vollen Hand aufgrund der Ninja-Draws.

Das Deck kann schnell Tempo aufbauen. Oder man nervt das gegenüber zu Beginn mit ein bisschen Thoughtseize und Countermagic mit den Sprites. Dann aber geht es richtig los mit den japanischen Kämpfer_innen. Möglicherweise lohnt es sich auch mehr One Drops zu spielen, damit man Ninjutsu gleich im zweiten Zug triggern kann. Das wäre die aggressivere Variante. Meine hier gezeigte Liste ist eher so ein bisschen Tempo-Midrange mit dem Discard und den Trophies.

Wer einfach gerne Spass an einem Turnier hat und auf den Turniersieg pfeifft, der/dem empfehle ich dieses Deck von ganzem Herzen. Vielleicht reicht es ja aber auch zum Sieg. Ich muss es unbedingt bald wieder ausprobieren. Eure Magic Nuss

Autor

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.

Autor: Magic Nuss

Magic Nuss ist passionierter Modern und Limited Spieler. Mit seinen Beiträgen versorgt er die Schweizer Magic Community mit den aktuellsten Themen und Geschehnissen rund um unser heiss geliebtes Sammelkartenspiel. Wenn Magic Nuss gerade nicht in die Tasten haut, dann trifft man den Jund-Fanatiker auch hie und da in den Berner Ligen oder an internationalen Grand Prix. Magic Nuss legt grossen Wert auf Fairness im Spiel und in der Magic Community.